Kooperationspartner

ASB Betreuungs- und Sozialdienste gGmbH

Der ASB in Görlitz bietet seine Hilfe seit über 30 Jahren ohne Ansehen der religiösen, ethnischen oder politischen Zugehörigkeit an. Die Arbeit passt sich fortlaufend den Bedürfnissen, Wünschen und den Identitäten der Kunden und den sozial- und gesundheitspolitischen Problemlagen an.            
 „Wir helfen hier und jetzt“ – Das ist der aktuelle Leitspruch des ASB als Wohlfahrtsverband und freiwillige Hilfsorganisation. Die Handlungen erfolgen parteipolitisch neutral, unabhängig und konfessionell ungebunden. Sie liegen einem ganzheitlichen Menschenbild zugrunde. Auf diesem Leitbild beruht ein vielfältiges Angebot, das sich am Unterstützungsbedarf und den Bedürfnissen der Menschen orientiert.

Der ASB Görlitz bietet derzeit unteranderem folgende Angebote:

  • Am Fuße der Landeskrone, in einer großzügig angelegten Parkanlage mit rollstuhlgerechten Rundwegen, einer Voliere und einem Kräutergarten befindet sich das Seniorenzentrum Rauschwalde mit 120 Heimplätzen.           
     
  • Die drei ambulanten Pflegdienste in Görlitz und Zittau bieten Ihnen eine individuelle und fürsorgliche Pflege in der gewohnten häuslichen Umgebung - dort wo Sie sich am Wohlsten fühlen.
  • Einen Angehörigen zu pflegen bedeutet nicht auf eigene Bedürfnisse verzichten zu müssen. Gönnen Sie sich einige Zeit für sich während Sie Ihren Angehörigen in den liebevollen Händen unserer Kurzzeitpflege wissen.

Arbeiter-Samariter-Bund Ortsverband Löbau e.V.

Der ASB Ortsverband Löbau e. V. ist ein Verband der freien Wohlfahrtspflege und betreibt u.a. sieben stationäre sowie zwei ambulante Pflegeeinrichtungen. Darüber hinaus gehören zwei Altentagespflegen, Behindertenfahrdienste und verschiedene psychiatrische Dienste zum Leistungsangebot. Mit ca. 600 Mitarbeitenden gehören wir zu den größten Arbeitgebern im Landkreis Görlitz.

Unsere Pflegeeinrichtungen sind modern und mit zahlreichen Hilfsmitteln ausgestattet. Fortwährend sind wir als Träger auf der Suche nach innovativen und zukunftsorientierten Lösungen, die sich an den jeweiligen Bedarfen orientieren. Wir verstehen unsere Arbeit in allen Bereich im kontinuierlichen Verbesserungsprozess, wobei unsere personellen Ressourcen den höchsten Stellenwert für uns haben und wir uns deshalb für gute Arbeitsbedingungen in der Pflege einsetzen.

Jede Pflegeeinrichtung von uns hat abhängig von ihrer Lage, ihrer Größe, ihrem Konzept und natürlich ihren Menschen, die dort leben und täglich arbeiten einen ganz individuellen Charme. Nähere Details zu den Einrichtungen sind unserer Homepage (www.asb-loebau.de) zu entnehmen.

In allen unseren stationären Pflegeeinrichtungen wird täglich frisch gekocht – egal ob in der Großküche oder in den Küchen unserer Wohngemeinschaften. Bei der täglichen Ausgestaltung der Arbeitsabläufe in der Pflege und Betreuung begleitet uns das Mäeutische Pflege- und Betreuungsmodell, mit dem wir größten Wert auf die individuellen Bedürfnisse und Lebensgewohnheiten unserer Bewohner und Bewohnerinnen für einen schönen Lebensabend legen.

In den stationären Pflegeeinrichtungen erfolgt die Pflegedokumentation PC-gestützt über eine Software sowie entbürokratisiert mit dem Strukturmodell.

Die Arbeit in unseren ambulanten Pflegeeinrichtungen ist auf kleine, familiären Teams aufgeteilt, die die Patienten in ihrem Wohnumfeld nach individuell vertraglich vereinbarten Leistungen pflegen und betreuen.

In unseren Pflegeeinrichtungen bilden wir seit vielen Jahren junge Menschen zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin bzw. seit 2020 zum Pflegefachmann / zur Pflegefachfrau in der dualen Berufsausbildung aus. Wir können auf eine jahrelange Erfahrung und sehr viel fachliches Knowhow bei unseren Praxisanleitern und Praxisanleiterinnen bauen. Seit Mai 2022 sind wir zudem als „Akademische Lehreinrichtung für Pflege der Hochschule Zittau/Görlitz“ ernannt worden, worauf wir sehr stolz sind.

Arbeiterwohlfahrt KV Oberlausitz e.V.

Caritasverband der Diözese Görlitz e.V.

Das Altenpflegeheim Hildegard Burjan wurden von 1999 – 2001 vom Caritasverband der Diözese Görlitz e. V. errichtet. Es befindet sich in der Stadt Görlitz, im Stadtteil Rauschwalde. Als Ersatzneubau mit 60 Pflegeplätzen führt es die in 100 Jahren gewachsene Tradition katholischer Altenhilfe in Görlitz fort. In unserer Arbeit mit den älteren Menschen soll der Geist christlicher Nächstenliebe spürbar werden. Unser Haus ist offen für alle, die ein solches Angebot suchen, unabhängig von ihrer Weltanschauung und Religion.

Deutsches Rotes Kreuz KV Görlitz Stadt und Land e.V.

Dienste für Menschen Sachsen gGmbH (Mitglied Diakonisches Werk Württemberg)

Familienunternehmen Kunze GmbH

Pflege ist #Teamsport – das ist unser Motto! Wir sind ein Pflegeunternehmen aus der wunderschönen Lausitz mit knapp 600 Mitarbeiter*innen und blicken auf über 25 Jahre Pflegeerfahrung zurück. Eine Zahl, auf die wir mächtig stolz sind! Spulen wir die Uhr zurück: 1996 wurde der erste Pflegedienst von der Familie Kunze gegründet. Seither haben wir unser Einzugsgebiet bis nach Görlitz erweitert und konnten uns fest in der Lausitz verwurzeln.

Zu unseren Leistungen zählen die ambulante Pflege, Betreutes Wohnen, Senioren-Residenzen, die außerklinische ambulante Intensivpflege sowie Tagespflege-Einrichtungen. Das Portfolio wird ergänzt durch weitere Service-Angebote wie einem Fahrdienst, Essen auf Rädern oder Hausnotruf-Angeboten. Damit werden unseren Mitarbeiter*innen eine Vielzahl von Einsatzorten und Möglichkeiten geboten, von der Pflege bis in die Verwaltung. Im Familienunternehmen Kunze wird die persönliche und fachliche Entwicklung gern begleitet und unterstützt.

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. KV Görlitz

Professionalität, Verantwortungsbewusstsein und Herzlichkeit sind das Fundament unserer Arbeit. Wir kümmern uns um Menschen – von Klein bis Groß. Wir betreiben im Landkreis Görlitz drei Kindertagesstätten, zwei Tagespflegen und betreuen circa 1.000 hilfebedürftige Menschen in acht ambulanten Pflegediensten oder im betreuten Wohnen. Wir erledigen Einkäufe, liefern Essen auf Rädern und machen Führerscheinanwärter in Erste-Hilfe-Kursen fit. Kindern und Jugendlichen ermöglichen wir den bestmöglichen Start ins Leben, indem wir sie fordern täglich ihr Bestes zu geben. In unseren Kindertageseinrichtungen sowie in der Johanniter-Jugend betreuen wir Kinder und junge Menschen. Dabei Werte zu vermitteln, wie Hilfsbereitschaft, Respekt, Toleranz, einen fairen Umgang miteinander, macht unsere Arbeit aus. Wir bieten Pflegeberufe mit Perspektive, mit vielfältigen und hochwertigen Fort- und Weiterbildungsangeboten, einer zuverlässigen Dienstplanung und flexiblen Arbeitszeitmodellen. Zudem ermöglichen wir interessante Entwicklungsmöglichkeiten, vom Praxisanleiter bis hin zu verantwortungsvollen Leitungspositionen.

Kirchliche Stiftung bürgerlichen Rechts Diakonie St. Martin

Die Diakonie St. Martin steht Menschen zur Seite, die Begleitung, Förderung und Zuwendung in besonderer Weise brauchen. Acht Einrichtungen der stationären Altenhilfe in den Landkreisen Görlitz und Bautzen geben pflegebedürftigen älteren Menschen ein Zuhause.

Klinikum Oberlausitzer Bergland gGmbH

Das Klinikum Oberlausitzer Bergland (KOB), ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung im südlichen Landkreis Görlitz. Mit seinen beiden Standorten in Ebersbach-Neugersdorf und Zittau sichert es die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung im Dreiländereck Deutschland-Polen Tschechien. Neben der Notfall- und Akutversorgung stehen moderne Entbindungsmöglichkeiten, eine Kinderklinik, internistische, chirurgische und unfallchirurgische (einschließlich orthopädischen) Leistungen zur Verfügung. Darüber hinaus liefern die beiden Institute für Radiologie sowie Laboratoriumsmedizin die eigene Diagnostik. Das Klinikum ist auf den verschiedensten Gebieten ausgewiesen, so unter anderem als Brusttumorzentrum, Beckenboden- und Kontinenzzentrum und Mitglied im Trauma- und Schlaganfallnetzwerk Ostsachen.

Das Klinikum ist seit vielen Jahren als Akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden anerkannt.

Es ist außerdem – gemeinsam mit dem Städtischen Klinikum Görlitz – Gründer und Gesellschafter der Krankenhausakademie des Landkreises Görlitz, an der der Nachwuchs in den Pflegeberufen ausgebildet wird.

Kreiskrankenhaus Weißwasser

Das Kreiskrankenhaus Weißwasser (KKH WSW), ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung im nördlichen Landkreis Görlitz. Mit seinem exponierten Standort an der Ländergrenze Sachsen–Brandenburg sichert die Gesundheitsversorgung der Bevölkerung im Einzugsbereich Weißwasser und Umgebung. Neben der Notfall- und Akutversorgung stehen moderne Verfahren für internistische, chirurgische und unfallchirurgische (einschließlich orthopädischen) sowie gynäkologische Leistungen zur Verfügung. Eine moderne radiologische Diagnostik sowie Labordienstleistungen sind am Krankenhaus verfügbar. Das Krankenhaus ist seit 2021 als Akademisches Lehrkrankenhaus der TU Dresden anerkannt.

Mobile Haus-Krankenpflege Kröber GmbH

Zittauer Unternehmen des Jahres 2020 + Oberlausitzer Unternehmerpreis 2021 „new work“

Drei Häuser-ein Motto: „Wir bewegen was, mit Wissen Respekt und Leidenschaft“ – ambulante Pflege, Tagesbetreuung, Betreutes Wohnen, WG, Pflegeberatung, Kinaestetics-Couch, Demenz-Partner, Ausbildung und Praxisanleitung, Fahrdienst, Fußpflege, Hauswirtschaft, Bienenbotschafter

Orthopädisches Zentrum Martin-Ulbrich-Haus Rothenburg gGmbH

Pflegedienst Cathrin Gutsche GmbH

Wir helfen unseren Klienten im Stadtgebiet Görlitz Selbstständigkeit, Unabhängigkeit und Sicherheit in Ihrem Zuhause genießen zu können.

Wir leisten Hauskrankenpflege, Häusliche Pflege, Betreuung und Tagespflege und knüpfen so ein Versorgungsnetz im traditionsreichen Gebäude der ehemaligen Gaststätte „Stadt Berlin".

Sächsisches Krankenhaus Großschweidnitz

Sächsisches Krankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik und Neurologie Großschweidnitz

Das Sächsische Krankenhaus Großschweidnitz ist ein leistungsfähiges Fachkrankenhaus mit den Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Forensischer Psychiatrie und Neurologie. Mit über 700 Mitarbeitern sind wir einer der größten Arbeitgeber der Region und für die psychiatrische und neurologische Patientenversorgung eines großen Teils Ostsachsens verantwortlich. Durch unsere Tageskliniken an den Standorten Großschweidnitz, Löbau, Görlitz, Weißwasser und Hoyerswerda bieten wir berufliche Chancen in ganz Ostsachsen. Mit einer 120jährigen Tradition entwickelten wir uns in den letzten 25 Jahren zu einem modernen Fachkrankenhaus mit allen gegenwärtig verfügbaren diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten bei sehr guter baulicher Ausstattung. Die Elektronische Patientenakte ist seit 2012 die ausschließliche Form der Aktenführung. Seit 2018 besteht die Zertifizierung nach DIN ISO 9001-2015. Wir freuen uns auf die Studierenden des „B.Sc. Pflege“, die unsere Fachkliniken und die besonderen Bedürfnisse unserer Patienten kennenlernen möchten.

Städtisches Klinikum Görlitz gGmbH

Das Städtische Klinikum Görlitz ist ein modernes Krankenhaus mit einer über 100-jährigen Tradition. 1.450 kompetente Mitarbeitende kümmern sich mit Herz und Engagement um die Patientinnen und Patienten. In unseren 17 Fachkliniken und 13 Medizinischen Zentren arbeiten wir interdisziplinär zusammen. Als Schwerpunktkrankenhaus decken wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern fast das gesamte medizinische Spektrum ab.
Als einer der größten Arbeitgeber der Region tragen wir eine besondere Verantwortung. Um dieser gerecht zu werden, orientiert sich unsere strategische Ausrichtung an den aktuellen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen des Gesundheitsmarktes.
Die Lehre und die Ausbildung hochqualifizierter Nachwuchskräfte gehören für uns als Akademisches Lehrkrankenhaus der Technischen Universität Dresden zum Selbstverständnis.

St. Carolus Krankenhaus Görlitz

Das St. Carolus Krankenhaus Görlitz ist ein modernes Akutkrankenhaus mit den Abteilungen Innere Medizin, Chirurgie, Urologie und Anästhesie / Intensivmedizin mit 120 Betten. Als erstes Krankenhaus deutschlandweit erhielt das St. Carolus 2021 die Zertifizierung der Silviahemmet Stiftung als Demenzsensibles Krankenhaus. Gute Medizin, einfühlsame, professionelle Pflege und die Seelsorge sind unser gemeinsamer Auftrag. Mitarbeiter schätzen die Nähe zum Patienten, die kurzen Wege, flache Hierarchien und das freundliche Miteinander. Wir verstehen uns als Dienstgemeinschaft, die jeden Tag mit Spaß und Freude an die Arbeit geht und füreinander da ist. Alle Mitarbeitenden sind eingeladen sich im Team einzubringen und bei Veränderungsprozessen mitzuwirken. Unsere Auszubildenen erhalten professionelle Unterstützung durch unserer Praxisanleiter/-innen.

Volkssolidarität KV Görlitz/ Zittau e.V.

Die Volkssolidarität Kreisverband Görlitz/Zittau e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Sitz auf der Pomologischen Gartenstraße 10 in Görlitz.

In unserem Haus und in nächster Umgebung betreiben wir mit 80 ambulant betreuten Wohnungen eine Sozialstation. Zudem gehören noch eine Kurzzeitpflege, eine Tagespflege und eine WG für Demenzerkrankte zu unserem Angebot.

Zittauer Alten- und Pflegeheim GmbH "St. Jakob"

Die Zittauer Alten- und Pflegeheim GmbH „ST. JAKOB“ betreibt als gemeinnütziger und kommunaler Träger mehrere Pflegeeinrichtungen in der stationären und Kurzzeitpflege im Stadtgebiet der Großen Kreisstadt Zittau. Hierbei verstehen sich die Einrichtungen als professioneller Begleiter in allen Belangen der Pflege und sozialen Betreuung. Die kompetente Versorgung aller anvertrauten Bewohnerinnen und Bewohner erfolgt über hoch motivierte und sehr gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hierbei werden insbesondere die persönlichen und individuellen Bedürfnisse der pflegebedürftigen Menschen berücksichtigt sowie zeitgemäße bzw. wissenschaftliche Veränderungen angenommen.

keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up