Detailansicht

30. November 2021

Was die Mobilität der Zukunft mit dem Naturpark Zittauer Gebirge verbindet

Studierende des Masterstudiengangs Internationales Tourismusmanagement berichten von ihrer Fachexkursion im Zittauer Gebirge.


Foto: Sebastian Benad

Orientierungssystem und Mobilitätsmanagement im Naturpark Zittauer Gebirge im Fokus der Studierenden

Im Oktober 2021, begaben sich die Studierenden des Masterstudiengangs Internationales Tourismusmanagement auf eine Tagesexkursion ins Dreiländereck. Im Rahmen ihres Projekts im Modul „Mobilität der Zukunft“ führte sie ihr Weg in den „Naturpark Zittauer Gebirge“. Ziel des semesterumfassenden Projektes ist die Überarbeitung der Wegekonzeption für Wandernde, Radfahrende und Ski-Fahrende im Naturpark unter dem Aspekt der Mobilität der Zukunft.

Der Startschuss der Exkursion fiel am Morgen im Naturparkhaus in Waltersdorf. Nach einer eigenständigen Entdeckungstour durch die aktuelle Erlebnisausstellung (inklusive des Erwerbes des sogenannten JUNIOR-Rangerpasses) Anschließend gab es mit dem Naturparkbeauftragten, Herrn Pachl, eine interessante Diskussionsrunde im Projektkontext.

Als Vor-Ort-Experte führte er die Studierenden im Anschluss auf einer Wanderung durch den Naturpark, zu den neuralgischen Punkten im Wegenetz des Zittauer Gebirges. Die Tour führte von Waltersdorf aus nach Jonsdorf, weiter vorbei am Nonnenfelsen und der Gondelfahrt, bis zum Bahnhof der Schmalspurbahn im Kurort Oybin.

Den gelungenen Abschluss bildete am Nachmittag die Rückfahrt mit der historischen Schmalspurbahn nach Zittau. Bei bestem Herbstwetter mit bunt gefärbtem Laub und warmen Sonnenstrahlen ließen die Studierenden den Tag entspannt ausklingen. Dazu konnten sie sich im Speisewagon verköstigen oder sich sogar eine frische Brise im offenen Wagon um die Nase wehen lassen. Am Ende des Wintersemesters werden die Studierenden ihre Erkenntnisse und Ergebnisse den Akteuren des Zittauer Gebirges als Präsentation vorstellen und übergeben.

fachlicher Ansprechpartner

Foto: M.A. Sebastian Benad
M.A.
Sebastian Benad
Fakultät Management- und Kulturwissenschaften
Standort 02826 Görlitz
Brückenstraße 1
Gebäude G II, Raum 256
+49 3581 374-4557
keyboard_arrow_up
keyboard_arrow_up