Forschung

Forschungstätigkeit/ eingeworbene Drittmittel/ Projektleitungen seit 2000 (Auswahl)

 

2002–2005

Projektleitung und Verbundkoordination (gemeinsam mit Prof. Dr. E. Brähler) des BMBF-Projektes „Einstellungen und Wissen zu kontroversen medizinischen und ethischen Fragen in der Pränatal- und Präimplantationsdiagnostik“, Förderkennzeichen: 01 GP 0205/ 01 GP 0255, Fördervolumen: 413.895,00 €

2003

Projektleitung „Soziologische, soziokulturelle und psychologische Aspekte der Genese des Kinderwunsches“, Förderung im Rahmen des formel.1-Programms des Universität Leipzig mit Unterstützung des BMBF, Fördervolumen: 47.386,00 €; NBL-3-Förderung 01ZZ0106

Seit 2003
(laufend)

Gemeinsame Leitung der Sächsischen Längsschnittstudie, mit Prof. Dr. P. Förster, Prof. Dr. E. Brähler & Dr. H. Berth, Schwerpunktthemen: Arbeitslosigkeit und Gesundheit; Familiengründungsprozesse, gefördert durch Otto-Brenner-Stiftung und Rosa-Luxemburg-Stiftung, jährlich 15.000 €

2009

Leitung der Paarbefragung (Längsschnitterhebung) „Genese des Kinderwunsches in der Paarbeziehung“

2009–2011

Leitung des Projektes MenCo – Mentoring und Coaching zur Berufseinstiegsförderung für angehende Ärztinnen und Ärzte in Sachsen
(ESF, Fördervolumen: 86.693,00 €)

2010–2014

 

Leitung des Projektes Mentosa – Mentoring-Netzwerk Sachsen für Studierende und Promovierende zur Unterstützung beim Berufsstart in Sachsen; Teilprojekt in der Medizin (ESF, Fördervolumen: 112.200,00 €)

2011-2013

 

Gemeinsame Leitung (mit Prof. E. Brähler) des Projektes „Kinderwunsch und Fertilitätserhalt bei Patienten mit hämatologischen Neoplasien im jungen Erwachsenenalter – Eine Studie zur Arzt-Patienten-Kommunikation“
(Deutsche José-Carreras-Leukämie-Stiftung e.V., Fördervolumen: 120.000,00 €)

2012–2013

„Verbesserung der Studierfähigkeit im Medizinstudium und Förderung von Kernkompetenzen für die ärztliche Tätigkeit“ innerhalb des Verbundprojektes „Lehrpraxis im Transfer“ (gemeinsam mit PD Dr. H. Beth, TU Dresden)
(Fördervolumen: 22.174,56 €; Förderprogramm „Lehrpraxis im Transfer“ des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen

2013–2014

Einführung eines standortübergreifenden e-learning tools zum Erlernen kommunikativer Kompetenzen in der Medizin innerhalb des Verbundprojektes „Lehrpraxis im Transfer“ (gemeinsam mit Dr. K. Rockenbauch, sowie Dipl. Psych. T. Ohlenbusch-Harke TU Dresden) (Fördervolumen: 25.776,29 €); Förderprogramm „Lehrpraxis im Transfer“ des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen

2014-2017

Projektleitung „Ich bin doch noch so jung! Lebenszufriedenheit, Versorgungssituation und Unterstützungsbedarf von Krebspatienten im jungen Erwachsenenalter“ (DKH, Projektnr. 110948; Fördersumme: 250.500,00 €)

2014-2015

Projektleitung „Vorwärts und nicht vergessen? Die langfristige Auseinandersetzung mit der Wiedervereinigung aus lebensgeschichtlicher Perspektive“ (Stiftung Aufarbeitung; PV176-2015; Fördersumme: 30.000,00€)

2014-2016

Strukturanalyse und Maßnahmenentwicklung in einer Behörde am
Beispiel des Finanzamtes Görlitz (Forschungsseminar für Masterstudierende)

Verbesserung der Kommunikation zwischen dem Gesundheitszirkel und den Mitarbeitern im Finanzamt Görlitz (Forschungsseminar für Masterstudierende)

Analyse der psychischen Belastung von LehrerInnen an sächsischen Berufsfachschulen und Erarbeitung eines systemischen Konzeptes zum betrieblichen Gesundheitsmanagement (Forschungsseminar für Masterstudierende)

2016-2018

Projektleitung „Wege aus der Arbeitslosigkeit - welche individuellen und kontextuellen Ressourcen können wie optimiert werden? Ableitung theoretischer und struktureller Handlungsoptionen auf der Basis der Sächsischen Längsschnittstudie“ (Förderung durch das SMWK, Fördersumme: 40.000,00€)

Letzte Änderung:15. September 2016

Kontakt

Prof. Dr. phil. habil

Yve Stöbel-Richter


Hochschule Zittau/Görlitz
Fakultät Management- und Kulturwissenschaften
Furtstraße 3
02826 Görlitz

Haus G IV, Raum 2.05.4
Tel. +49 3581 374 4333
E-Mail: Yve.Stoebel-Richter@hszg.de

Anmelden
Direktlinks & Suche