Detailansicht

20. April 2020

#QuarantineAndChill – soziale Kontakte trotz Social Distancing?

Menschen helfen und Menschen kennen lernen – soziale Kontakte in Zeiten von Home-Office.


Liebe Mitstudierende, liebe Leserinnen und Leser,

derzeit befinden wir uns alle in einer schwierigen Situation. Zu unserem eigenen Schutz und zum Schutz anderer, welche eventuell zu einer Risikogruppe gehören oder nach wie vor für uns in systemrelevanten Berufen „den Laden am Laufen halten“, bleiben wir zuhause und reduzieren unsere persönlichen sozialen Kontakte auf ein Minimum. In dieser Zeit wollen wir Euch einige Ideen liefern, wie Ihr dennoch mit Euren Freunden in Kontakt bleiben, Euch die Zeit vertreiben oder sogar neue Leute kennenlernen könnt.

Unterstützt eure Kommilitonen und Mitstudierenden

Trotz Corona gibt es für die Uni viel zu tun.. Wir denken bereits jetzt an die Zeit danach und arbeiten im Rahmen des Moduls Produktmanagement zusammen mit der Eisbahn in Bautzen an der Entwicklung neuer Produkte. Um uns ein möglichst umfangreiches Bild von den Wünschen und Bedürfnissen der Eisbahnnutzer zu machen, haben wir eine Umfrage, die nicht einmal 10 Minuten Eurer Zeit in Anspruch nimmt, erstellt.

Mit Eurer Teilnahme helft Ihr uns dabei, ein perfekt auf Euch abgestimmtes Produkt zu entwickeln, welches Euch eine abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung bieten wird.


Also gebt Euch einen Ruck und beantwortet die Umfrage, ein aufregender Winter ist nur einen Klick von Euch entfernt!


Nichts für Verlierer

Wer zuhause niemanden hat, um Gesellschaftsspiele zu spielen, oder einfach lieber mit Freunden als mit der Familie spielt, kann sich ganz einfach über Skype oder eine andere Videokommunikationsplattform verabreden. Selbstverständlich kann man nicht jedes Spiel auf diese Art spielen, aber eine Runde Kniffel ist beispielsweise mit relativ wenig Aufwand realisierbar. Ihr schnappt Euch einfach einen Becher und 5 Würfel. Den Kniffelblock kann man ganz einfach aus dem Internet ausdrucken. Wer es etwas anspruchsvoller mag, kann auch eine Partie Schach spielen. Wir haben zusammen eine Runde „Mensch ärgere dich nicht“ gespielt und hatten dabei viel Spaß.

Quit playing games with my heart

Wenn Ihr dennoch gerne neue Leute kennenlernen oder sogar Freundschaften schließen wollt, dann verabredet Euch mit einigen Eurer Freunde auf Skype. Jetzt denkt Ihr bestimmt: „Aber die kenne ich doch schon!“ Ja, richtig, die kennt ihr schon. Wenn aber jeder Eurer Freunde eine weitere Person zur Videokonferenz einlädt, die die übrigen Anwesenden nicht kennen, könnt Ihr neue Leute kennenlernen, ohne das Haus verlassen zu müssen. Und wer weiß, vielleicht bringt ja einer Eurer „alten Freunde“ Eure/n Seelenverwandte/n mit in den Chat und ermöglicht Euch somit ein Happy End der Kontaktsperre.

Dort helfen, wo Hilfe fehlt

Auch wer sich sozial engagiert lernt einfacher neue Leute kennen. Hierbei ist es völlig egal, ob Ihr für Personen, welche zur Risikogruppe gehören die Einkäufe erledigt, oder ob Ihr einen Teilzeitjob als Erntehelfer über eine von vielen verschiedenen Plattformen, von denen wir Euch einige in diesem Artikel verlinkt haben, wahrnehmt.

https://bauersuchthilfe.de/

https://www.daslandhilft.de/

https://erntehelfer-gesucht.de/

https://erntenhelfen.de/

https://www.land-arbeit.com/

Zuhause einen kühlen Kopf bewahren

Neben den sozialen Kontakten außerhalb Eures Haushalts sollten natürlich auch Eure Mitbewohner und Familien gepflegt werden. Durch die neue Situation, in der man ungewöhnlich viel Zeit miteinander verbringt, entstehen auch neue Herausforderungen. Wir haben für Euch ein paar Tipps gesammelt, wie Ihr die Tage dennoch möglichst harmonisch gestalten könnt.

  • Erstellt Euch einen strukturierten Tagesablauf
  • Schafft Euch Zeiträume zum Produktivsein (Studium, Homeoffice, …)
  • Vereinbart feste Zeiten für gemeinsames Frühstück, Mittag- und Abendessen
  • Plant Zeiten ein für gemeinsame Spaziergänge, verschiedene (Haushalts-) Arbeiten, Spiele etc.
  • Tauscht Euch bei Tischgesprächen aus
  • Plant gemeinsam Euer Essen und kocht zusammen, sodass sich keiner benachteiligt fühlt

Macht das Beste draus

Das waren einige Anregungen von uns für Euch, wie Ihr in dieser Zeit Eure sozialen Kontakte bewahren könnt.

Und wenn wir die Krise überstanden haben, treffen wir uns auf der Eisbahn auf dem Wenzelsmarkt in Bautzen! Um sicherzugehen, dass die Eisbahn genau das richtige Angebot für Euch bietet, möchten wir Euch an dieser Stelle noch einmal auf unsere Umfrage zur Nutzung von Eisbahnen hinweisen.


Also folgt dem Link und nutzt die Möglichkeit uns aktiv dabei zu unterstützen, ein auf Euch zugeschnittenes Produkt zu entwickeln!


Passt auf Euch auf, bleibt gesund & bis hoffentlich bald in Görlitz!

Liebe Grüße von

Lisa, Verena & Melanie aus der Wtm19

keyboard_arrow_up