Unser Profil

Im Studium Wirtschaft und Sprachen werden Fach- und Führungskräfte für internationale Wirtschaftsbeziehungen mit dem besonderen Schwerpunkt der mehrsprachigen Unternehmenskommunikation ausgebildet.

Die Studierenden wählen Polnisch oder Tschechisch in Kombination mit Englisch. Durch die ideale Lage der Hochschule Zittau/Görlitz im Dreiländereck Deutschland-Polen-Tschechien bieten sich vielfältige Möglichkeiten, die jeweilige Nachbarsprache über die Vermittlung im Unterricht hinaus auch im Alltag praktisch anzuwenden, können die Menschen selbst, ihre Kultur und ihre Wirtschaft unmittelbar erlebt werden.

Wir bieten hervorragende Studienbedingungen, nicht zuletzt durch unser hochmodernes  Multimedia-Sprachlabor.

Ausgehend von Expertisen der Berufsverbände der Übersetzer und Dolmetscher sowie von Unternehmen aller drei Länder zu den Arbeitsmarktchancen eröffnen sich vielfältige Möglichkeiten einer beruflichen Tätigkeit.

Durch die Verknüpfung von Management- und Betriebswirtschaftskompetenz mit Kompetenzen in der Interkulturellen Kommunikation sind unsere Absolventinnen und Absolventen insbesondere für internationale Unternehmen interessant.

Sowohl Internationales Management als auch Dolmetschen und Übersetzen können in Masterstudiengängen, beispielsweise in Partnereinrichtungen, fortgesetzt werden.

Anmelden
Direktlinks & Suche