Studium und Lehre

Bei dem Studiengang handelt es sich um ein achtsemestriges Direktstudium mit einem obligatorischen Auslandspraktikum im 7. Semester.

Der Studiengang Wirtschaft und Sprachen wird in den Studienrichtungen

  • Wirtschaft und Sprachen (Polnisch - Englisch - Deutsch) bzw.
  • Wirtschaft und Sprachen (Tschechisch - Englisch - Deutsch)

angeboten.

 

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Management, Marketing, Rechnungswesen und Finanzen, 
  • Grundlagen des Rechts

  • Angewandte Informatik in der Wirtschaft sowie Grundlagen der Informatik für Übersetzer und Dolmetscher 

  • Praktische Sprachkompetenz Polnisch bzw. Tschechisch und Englisch

  • Sprachwissenschaft für Übersetzer und Dolmetscher, Fachsprachenlinguistik

  • Interkulturelle Kommunikation

  • Übersetzen und/oder Dolmetschen in der Alltagskommunikation sowie in den Fachsprachen unter besonderer Berücksichtigung der Wirtschaftssprachen

 

Details zu Studieninhalten/ Modulen siehe undefinedModulkatalog

 

Sowohl Internationales Management als auch Dolmetschen und Übersetzen können in Masterstudiengängen, beispielsweise in Partnereinrichtungen, fortgesetzt werden.

Absolventen des Studienganges Wirtschaft und Sprachen (Polnisch – Englisch – Deutsch) haben nach erfolgreichem Abschluss und einer mindestens einjährigen Berufspraxis mit Bezug zur Wirtschaft oder zum Übersetzen die Möglichkeit, den berufsbegleitenden viersemestrigen Master- Studiengang Fachübersetzen Wirtschaft (Deutsch und Polnisch) zu belegen.

 

Akkreditierung

Alle Studiengänge der Fakultät Management- und Kulturwissenschaften sind akkreditiert.

Anmelden
Direktlinks & Suche