Details der Meldung

Zulassungen werden versendet

02. Aug. 2018

 

 

 

 

 

Das Bewerbungs- und Zulassungsgeschehen ist an der Hochschule Zittau/Görlitz in vollem Gange.

„Die eingehenden Bewerbungen werden im Zulassungsamt registriert und für das Zulassungsverfahren vorbereitet. Für die freien und einige NC-Studiengänge wurden bisher insgesamt mehr als 1100 Zulassungen verschickt“, so Dr. Stefan Kühne, Dezernent Studium und Internationales.

Der 15. Juli als Bewerbungsfrist für die zulassungsbeschränkten Studiengänge der Fakultäten Sozialwissenschaften sowie Management- und Kulturwissenschaften ist vorüber. Die Zulassungsverfahren für die sogenannten NC-Studiengänge sind veranlasst und spätestens in der zweiten Augustwoche sollten dann wirklich auch alle Bewerber dieser Studiengänge einen Bescheid erhalten haben.

 

Für die zulassungsbeschränkten Studiengänge (NC) gilt, dass die Bewerber bis spätestens Montag, den 20. August 2018 die Annahme des Studienplatzes erklären müssen. Wer das nicht getan hat, dessen Studienplatz wird neu vergeben. Das heißt für all diejenigen, die eine Ablehnung erhalten haben, dass unter Umständen noch die Chance besteht, im Nachrückverfahren berücksichtigt zu werden.

 

Besonders attraktiv für die Studieninteressenten sind die noch sehr jungen Studiengänge Wirtschaft und Informatik, Wirtschaft und Sprachen sowie die neu konzipierten Studienangebote in Automatisierung und MechatronikElektrische Energiesysteme, Maschinenbau, Energietechnik, Angewandte Naturwissenschaften sowie auch Wirtschaftsingenieurwesen sein.

 

Verwiesen sei aber auch auf die übrigen ingenieur-, natur- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengänge wie z. B. Molekulare Biotechnologie, Ökologie und Umweltschutz, Informatik, Betriebswirtschaft und Wohnungs- und Immobilienwirtschaft. Die Nachfrage gerade in diesen Bereichen nach qualifizierten Absolventen von der Hochschule Zittau/Görlitz ist ungebrochen.

 

Bewerbungsschluss für die freien Studiengänge ist der 28. September 2018.

 

Bei Fragen rund ums Studium kann man sich vertrauensvoll an die Studienberatung der Hochschule Zittau/Görlitz wenden: Telefon 03583 612-4500.

 

Die Hochschule Zittau/Görlitz ist modern ausgestattet und überzeugt durch ihr vielseitiges Angebot an praxisnahen Studiengängen mit sehr guten Berufsaussichten. Den Studienanfängern wird die Möglichkeit geboten, effizient und zügig zu studieren - in familiärer Atmosphäre, mit intensiver Betreuung und ohne Studiengebühren! Ob Auslandsstudienaufenthalte, Mitarbeit in Forschungsprojekten, Praktika bei den zahlreichen Kooperationspartnern usw. - an der Hochschule Zittau/Görlitz können die Studierenden bereits während des Studiums ihrem beruflichen Werdegang das gewisse Etwas geben!

 


Kontakt:

Dietmar Rößler

Studienberatung

Haus Z I / Raum 0.22

Telefon: 03583 612-4500

Mail: d.roessler@hszg.de

 

Hella Trillenberg

Referentin des Rektors/Pressestelle

Telefon: 03583 612-3030

E-Mail: presse@hszg.de

Letzte Änderung:16. März 2017

Anmelden
Direktlinks & Suche