Details der Meldung

Ost-West-Kolleg

24. Okt. 2019

Eine der wichtigsten Fragen eines Studierenden ist die Frage nach Selbstverwirklichung.Genau dieser Frage, der Selbstverwirklichung junger Erwachsener, geht im Ost-West-Kolleg eine Reihe von Referenten nach, die buchstäblich aus der ganzen Welt kommen. Wie verhält es sich mit diesem Thema in Uganda, Äthiopien, Japan,…?

Alle Mitglieder der Hochschule Zittau-Görlitz und Gäste sind herzlich eingeladen. 

Die Veranstaltungen finden an den folgenden Terminen um 16:15 – 17:45 Uhr, Hochschulcampus Görlitz, G I (Blue Box) 0.01 statt:

24.10.2019, Uganda, Joseline Amutuhaire, Technische Universität Chemnitz

07.11.2019, Kamerun, Ihre Hoheit Prinzessin Esperance, Königreich Batoufam

14.11.2019, Japan, Dr. phil. Anne Bergmann, langjährig in Tokyo, Freie Universität Berlin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin Kunsthistorisches Institut

21.11.2019, Nigeria, Mabel Bednarek epse Temitope Adeday (angefragt)

05.12.2019, Äthiopien, Ihrer Exzellenz Frau Mulu Solomon Bezuneh, Botschafterin der Föderalen Republik Äthiopien bei der Bundesrepublik Deutschland

12.12.2019, Korea, Professor Dr. Jeong-hee Lee-Kalisch, Freie Universität Berlin, Kunsthistorisches Institut, Lehrstuhl Ostasiatische Kunstgeschichte

13./14.12.2019, Tagung "Tod und Neues Leben"

16.01.2020, Bayern, Lissi Maier, Bundesvorsitzende des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), des Deutschen Bundesjugendrings und stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Frauenrats

 

Kontakt:

Fakultät Management- und Kulturwissenschaften

Prof. Dr. phil. Matthias Theodor Vogt

Tel.: 03581 374 – 4363

E-Mail: m.vogt@hszg.de

Letzte Änderung:16. März 2017

Anmelden
Direktlinks & Suche