Details der Meldung

Bibliothekseinführung mal anders

30. Okt. 2018
Studierende in der Bibliothek

Studierende in der Bibliothek

Üblicherweise erfolgt die Einführung in Bibliothek und Hochschulrechenzentrum im Rahmen der Einführungstage für die neuen Studierenden durch einen Vortrag im Hörsaal. An der Fakultät Elektrotechnik und Informatik gibt es seit zwei Jahren auch einen anderen Weg.

 

Für Studierende des ersten Semesters wurde in Zusammenarbeit zwischen dem Projekt "Lernen um zu Lernen 2" und Rolf Funke von der Hochschulbibliothek in Zittau (HSB) ein neues Format entwickelt. Es wurde eine praxisorientierte Einweisung direkt in der HSB organisiert. In diesem Jahr wurde ein umfangreiches Konzept erfolgreich getestet. Unseren Studierenden standen verschiedene naturwissenschaftliche Themen zur Auswahl. Die Recherche zu den Themen wurde unter Anleitung an den Rechnern und im Buchbestand der HSB durchgeführt. Im Anschluss konnten bei der Präsentation der Ergebnisse verschiedene Methoden zur Darstellung wissenschaftlicher Inhalte trainiert werden.

 

Ein neu gestaltetes Handout mit allgemeinen Informationen zur HSB, zu Gruppenarbeitsräumen und Leihprozess soll zukünftig helfen, sich schnell in die Bedienung der technischen Einrichtungen der Bibliothek einzuarbeiten.

 

Wir bedanken uns bei Rolf Funke für sein großartiges Engagement und freuen uns auf weitere Zusammenarbeit.


Kontakt:

Dipl.-Ing. Cordula Paetzold

Projektmitarbeiterin "Lernen um zu Lernen 2"

Telefon 03583 612-4394

c.paetzold@hszg.de

Letzte Änderung:16. März 2017

Anmelden
Direktlinks & Suche